top of page
  • kunsthausjenaev

Lenkungsgruppe zur Standortprüfung

Aktualisiert: 4. Aug. 2023

Als Förderverein waren wir 2017 angetreten, um die Kunst in die Mitte Stadt und damit in die Mitte der Gesellschaft zu holen. Wir setzen uns als Mitglieder der Eichplatzwerkstatt bei der Planung zur Neubebauung des Eichplatzes dafür ein, dass ein Baufeld für ein Kunsthaus reserviert werden sollte: als neues Zuhause für die Kunstsammlung Jenas mit ihren mehr als 8000 Werken.

Mit unserem Einwohnerantrag im Januar 2021 wollten wir eine Entscheidung des Stadtrates herbeiführen, um dieses Baufeld auf dem Eichplatz zu sichern. Das fand im Stadtrat keine Mehrheit, stattdessen berief man eine Lenkungsgruppe ein, die elf verschiedene Standorte für ein Kunsthaus prüfte.

Zunächst blieben vier Favoriten übrig:

Als Neubauvarianten waren der Eichplatz und der Engelplatz noch im Gespräch und als Sanierungsprojekte das Areal am Alten Straßenbahndepot und das Gelände der Imaginata.

Nach eingehender Abwägung entschied man sich gegen Neubauvarianten. Mit einem Stadtratsbeschluss wurde im September 2022 besiegelt, dass der von uns vorgeschlagene Neubau am Eichplatz ebenso von der Liste gestrichen wurde wie der Standort Engelplatz.

Nun soll auf Grundlage von externen Prüfberichten durch die Lenkungsgruppe eine Tiefenprüfung der beiden verbliebenen Standorte durchgeführt werden. Eigentlich sollten die Ergebnisse Ende 2022 vorliegen, doch im Moment brauchen wir viel Geduld. Der Beginn der Tiefenprüfung wurde vorerst auf Herbst 2023 verschoben, auf eine Entscheidung hoffen wir spätestens Ende 2024.


40 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page