top of page

Archiv
2018

Depotkunst ans Licht

Am 03. Mai 2018 wurde unsere erste Depotkunstausstellung feierlich in der Stadtkirche eröffnet. 19 Werke aus der Kunstsammlung Jena konnten aus dem Depot geholt werden, in dem noch weit mehr als 8000 Werke darauf warten, von den Kunstfreunden Jenas entdeckt werden zu können.  

Große Freude hatten die Kinder der evangelischen Grundschule beim Betrachten der Bilder, wir hielten ihre Eindrücke in Audioaufnahmen fest, die mittels QR-Code von den Besuchern abgerufen werden konnten. 

Die Schüler der 5. Klasse des Christlichen Gymnasiums Jena setzten sich musikalisch mit den Bildern auseinander und präsentierten ihre Kompositionen bei der Finissage. 

Doch mit der Finissage in der Stadtkirche war die erste Depotkunstausstellung noch nicht beendet. Denn wir hatten im Vorfeld 15 Künstlerinnen und Künstler aus Jena und Umgebung gebeten, sich mit den gezeigten Werken aus dem Depot kreativ  auseinander zu setzen. Es entstand eine wundervolle Ausstellung im Trafo, die mit einem Kunstfest fröhlich eröffnet wurde. Dazu gab es Workshops, Konzerte, ein Atelierfrühstück, einen Kurzfilmabend und einen kunstwissenschaftlichen Vortrag mit Prof. Dr. Wolfgang Ullrich, der seine Ansichten zum modernen Museumskonzept als Kreativitätsagentur vorstellte. 

Der große Zuspruch zu unserer ersten Depotkunstausstellung machte uns Mut, dieses Ausstellungsformat auch in den folgenden Jahren fortzusetzen. 

bottom of page